Inspiration

Kunst hat mich schon immer begleitet. Seit ich ein kleines Mädchen bin, beschäftige ich mich intensiv mit dem traditionellen Zeichnen und der Malerei, weshalb die Handhabung von Pinsel und Farbe ein großer Bestandteil meines Lebens ist. 

 

Ich schätze das künstlerische Handwerk sehr, denn es ist eine wunderbare Möglichkeit, seine Gefühle und Eindrücke zu verarbeiten und widerzuspiegeln. Am besten gefällt mir, dass Kunst auf alle möglichen Arten erlebt und geschaffen werden kann... Alles ist Inspiration.

 

In erster Linie soll Makeup Spaß machen. Mir persönlich gibt es ein Gefühl von Unabhängigkeit und Mut, da ich mich so zeigen kann, wie ich möchte. Man kann Looks neu erfinden oder sich durch Designer und Modeikonen inspirieren lassen ... Alles ist erlaubt.

 

Mir gefällt nicht nur, was das Makeup auf einem Gesicht als Gesamtergebnis erzielt, es ist auch das Material an sich, das mich so sehr fasziniert. Die Stofflichkeiten der Produkte, die Struktur eines Puders, die verschiedenen Farbnuancen, Konsistenzen, Gerüche, der Glanz... Alles ist einzigartig.

 

Als Makeup Artistin habe ich die Möglichkeit, mich in verschiedenen Bereichen zu bewegen. Zum einen ist es Kunst und Malerei, zum anderen ist es die "Schönheit" als eine viele Jahrtausende alte Tradition, die sich über alle Epochen und Kulturen hinweg gezogen hat und schließlich zu dem geworden ist, was sie heute ist. All diese Entwicklungen hinterließen ihre Spuren bis ins heutige Zeitalter, denn Trends wiederholen sich ständig. Sei es der markante Lidstich von Cleopatra bis hin zur porzellan-pudrigen Haut von Marie Antoinette oder der laszive knallig-rote, glänzende Kussmund von Marylin Monroe... Alles ist möglich.

 

Kim-Lally